Startseite Über... Likes Gästebuch Kontakt

Pünktlich unpünktlich, melde ich mich zurück um die letzten Wochen Revue passieren zu lassen.

Jetzt muss ich erstmal überlegen was nach meinem Geburtstag alles passiert ist.

Das erste was mir einfällt: Brüderchen (ja, genau der) ist eeeendlich geschieden. Jetzt könnenw ir nur noch auf Frau Nummer drei warten. Sie steht ja schon schlange. Er mient er will sie ja gar nicht, vögelt sie aber trotzdem. Wäre ich nicht auch ein Kerl würde ich jetzt sagen : Männer... 
Aber so wie er sind zum Glück nicht alle von uns. Und selbst wenn...außer sich selbst, schaden sie ja keinem.

Gestenr bin ich von einer fünftägigen Reise nach Bayern wiedergekommen. Es war wirklich schön. Ich hab dort meine Beste Ziege besucht. Ihre Eltern waren so toll und haben mich mit dem Auto mitngenommne. Sieben - neunen Stunden Fahrt - puhhh. Wenn man so lange Zeit nichts getan hat, dann weiß man echt was man getan hat.  

Der Plan war, aufs Oktoberfest zu gehen und dort zu saufen bis nichts mehr geht. Sensation: Es ging nichts mehr bevor wir überhaupt zu saufen angefangen haben. Wir waren einfach zu spät drann und durften uns die Sauferei der Anderen eigentlich nur begucken. Aber es war trotzdem gut. Wir sind Riesenrad gefahren und ich weiß jetzt wie Sarah aussieht wenn sie sich im Freien Fall befindet. Nein... ich habe sie nicht aus der Gondel geworfen, sondern wir waren im FreefallTower. 

Hinterher haben wir uns in einen Biergarten gestezt und da was getrunken und gegessen. Anschließend sind wir durch München getorkelt. *lol*

Vor der Reise, hat sich eigentlich nicht viel Neues ereignet. In unserer Ladenkasse fehlte Geld. Vielleicht klaut unsere Azubi. Dieses Rätsel werde ich vielelicht Heute gelöst bekommen, da ich wieder arbeiten mus.

Mit meinen Zeichnungne bin ich arg im Rückstand. Achtzehn Stück bis Montag. Eieiee...aber es wird schon. Unter Druck arbeite ich immer besser. So war das auch schon letztes Jahr.

Als ich in Bavaria war, kam mein Bruder ausm Einsatz zurück. Gestern hab ich ihn dann zum ertsen Mal wieder gesehen. Es war nett und gemütlich.

Ein paar Sachen die mich nerven:

Patenkind

Ulrike

Zu wenig Zeit für alles

Wieder hier zu sein und nicht irgendwo anders

Kein Scoda mehr

Der Mischgeruch aus Rauch, Haarspray und Fabrik

 

 

 

2.10.07 11:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen